TEMPORÄRE GÄRTEN

TEMPORÄRE GÄRTEN

22. Juni – 24. Oktober 2016

Ein wunderschönes Projekt, mit Unterstützung der ENEA GmbH, das man nicht verpassen sollte.

Im Rahmen der schweizweiten Kampagne «Gartenjahrs 2016»
hat die HSR Hochschule für Technik Rapperswil in Zusammenarbeit mit der Stadt Rapperswil-Jona das Projekt «Temporäre Gärten Rapperswil-Jona» lanciert.

Eine Jury hat die besten Projekte aus einem Ideenwettbewerb
für Studierende und JungabsolventInnen des Studiengangs
Landschaftsarchitektur, HSR für die Ausführung empfohlen.
Die Siegerprojekte werden ab 22. Juni in der Stadt und an
den ausgewählten öffentlichen Räumen erlebbar sein.

Die «Temporären Gärten Rapperswil-Jona» sollen Diskussionen für
die Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung von Freiräumen anregen.

Weitere Informationen:
http://www.rapperswil-jona.ch/…/korr1GzD_plakat_tempogarten…

Rapperswill- Jona

P1000041 P1000074

LA TAVOLATA

Samstag, 6. August 2016 | 16.00 bis 01.00 Uhr

„Gemeinsam an einem Tisch“ sowie „Verweilen an einem Brunnen“ lautet das Motto dieses kulinarischen Anlasses. Ein einziger langer Tisch quer durch die Rapperswiler Altstadt.

Bewohner, Geschäftsleute und Gastronomen der Altstadt führen ein Fest der Gaumenfreude durch – die La Tavolata Rapperswil. Ein Fest mit viel Charme, Geselligkeit und tollen Begegnungen. Diverse Köstlichkeiten aus professioneller Küche einzelner Rapperswiler Gastronomen, wie auch private Eigenkreationen warten auf die Besucher. Nicht nur kulinarisch wurden die Besucher dieses Anlasses verwöhnt, sondern auch mit stilvoller Unterhaltung von Strassenkünstlern und Musikern.

Ausweichdatum bei schlechtem Wetter: 20. August 2016

Reservation unter: info@vvrj.ch

richtig

ROCK THE RING | 17. bis 19. JUNI

Ein weiterer Event der im Juni in der Agenda nicht fehlen darf.

Tempesta und Graveyard machen das Line-up komplett. Am Samstag, 18. Juni gibt es nochmals Schweizer Verstärkung: Tempesta rocken die Bühne. Und treffen dabei wohl auch auf ihren Gelegenheits-Gitarristen „Divertimento“, Komiker Manu Burkart, der Rock the Ring moderiert. Am Sonntag, 19. Juni kommt noch mehr Besuch aus dem hohen Norden: Graveyard warten mit PSychedelic-Rockauf.

ROCK THE RING

Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier:http://www.rockthering.ch/newsblog.html

Rockt The Ring

blues’n’jazz 2016 mit JOSS STONE und PATENT OCHSNER

Das Seepromenade-Festival präsentiert dieses Jahr an vier Tagen und auf drei Bühnen 25 Konzerte. Das Musik-Feuerwerk zündet am Openair-Donnerstag mit ihrer grandiosen Stimme, ihrer immensen Bühnenpräsenz und ihrer ganzen Lebensfreude die britische Soul-Queen Joss Stone.

Weitere musikalische Leckerbissen des blues’n‘jazz 2016 sind Patent Ochsner, Philipp Fankhauser, Robert Randolph & The Family Band, The Mannish Boys, Lil‘ Ed & The Blues Imperials, Thorbjørn Risager & The Black Tornado, Joanne Shaw Taylor, Nicole Bernegger, Damian Lynn – und viele andere, grossartige Künstlerinnen und Künstler.

Das Best Western Plus Hotel Speer freut sich auf die Zusammenarbeit, als offizieller blues’n’jazz rapperswil-jona switzerland Hotel Partner.

Und eine weitere gute Nachricht: Die Ticketpreise sind dieselben wie 2015!

Auch gut zu wissen: Das blues’n’jazz war 2015 zweimal, am Freitag und Samstag, ausverkauft! Es empfiehlt sich also sich seine Tickets rechtzeitig zu besorgen.

Weitere Informationen und Tickets:
http://www.bluesnjazz.ch/

 

bluesnjazzdatum

ENEA BAUMMUSEUM

Im Jahr 2010 öffnete das Baummuseum, angelegt in einem atemberaubend schönen, 75´000 m2 grossen Park in der Nähe des Zürcher Obersees in Rapperswil-Jona, Schweiz offiziell seine Tore für Besucher. Es zeigt eine grosse Anzahl ausgewählter Bäume aus der Sammlung des Schweizer Landschaftsarchitekten und weltweit bekannten Bäumesammlers Enzo Enea.

Im Museum stehen über 50 Bäume aus über 25 Arten, einige davon sind über 100 Jahre alt und erzeugen dadurch eine Aura der Unvergänglichkeit. Weitere 100 Bäume und Pflanzen stehen im Park, der das Baummuseum umschliesst. Auf der gesamten Anlage von Enea Landschaftsarchitektur stehen insgesamt über 3000 exklusive Gehölze.

Weitere Informationen findet ihr hier: ENEA

Die Mitarbeiter des Hotels Speers beraten dich gerne an der Rezeption.

Enea Baummuseum März - Oktober.docxEnea Baummuseum M√§rz - Oktober Kopie

 

 

Die Marktsession ist eröffnet – Freitagsmarkt in Rapperswil

Der kleine, gemütliche Freitagsmarkt mit rund 24 Ständen zeichnet sich durch frische Produkte, hauptsächlich aus Eigenproduktion, aus. Die Auslagen sind vielseitig und setzen sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • saisonale Gemüse, Früchte und Salate inkl. Setzlinge
  • verschiedene Blumen, wunderbare Rosen und diverse Setzlinge
  • Fleisch und Fisch, Hochlandrindfleisch (bio)
  • Teigwaren, Käse
  • griechische und indische Spezialitäten
  • Wein, Olivenöle, Brot

FreitagsmarktFB

Entdecke Rapperswil auf die spielerische Art mit drallo – die neue Freizeit App

Entdecke mit drallo spielerisch die reale Welt und neu auch Rapperswil. Lerne Neues, löse spannende Aufgaben und gewinne dabei Punkte. Erlebe eine neue Dimension Spass. In- und Outdoor mit deinem Smartphone als Begleiter.

Mit drallo Freizeit-Erlebnissen kannst du auf spielerische Art die reale Welt entdecken. Beim drallieren lernst du Neues kennen, kannst Aufgaben lösen und Punkte gewinnen. Was sind drallos?

drallos sind Herausforderungen für aktive und neugierige Menschen. Man kann dabei neue Orte kennen lernen, sich mit Freunden messen und vor allen anderen am Ziel ankommen. Ob per Rad, zu Fuss oder auf Skiern, drallo begeistert.

Mit drallo kann man aber auch Orte und Landschaften erkunden und dabei viel Wissenswertes erfahren. drallo kann interessantes über berühmte Menschen wie z. B. Dichter und Maler vermitteln. Mit drallo lernt man Neues und kommt im Leben vorwärts.

Wer auf Spass und Spiel aus ist, absolviert Quiz-, Schnitzeljagd- und Schatzsuche-drallos. Familien und Kinder können mit drallo, dem modernen digitalen Begleiter, Nervenkitzel und Abenteuer erleben.

Mehr erfahren auf: drallo

drallo

 

 

 

 

 

 

Fragen? Die Mitarbeiter des Hotels Speers beraten dich gerne an der Rezeption.

Supporting Tahlia’s Smith battle with Lyme Disease

Tahlia Smith's battle with Lyme disease

In December 2015 we had the pleasure of having family Smith from Raworth, Australia, as our guests. Their story is a special one, which we would like to share.

Tahlia Smith, 21-year old daughter of Brett and Leanne, is suffering from Lyme disease. This disease is transmitted by a tick bite. Once a vibrant young woman with a future on Broadway before her, she now lives with a swollen spinal cord, constant leg tremors, chronic nausea, headaches and body and joint pain and constant seizures which can last up to 40 minutes. Her long way of treatments has now lead her to specialists in Germany and Switzerland.

The Australian government does not recognize Lyme disease and thus does not subsidize research or treatment. In fact some doctors even refuse to admit to its existence in Australia. The Smiths did their own research for treatment methods outside of Australia.

It was our pleasure to be a part of their journey for help.
We wish Tahlia a speedy and complete recovery. To her and her family all the BEST.

For further info and to support Tahlia please see below links!

Facebook
https://www.facebook.com/Tahlias-Lymes-journey-to-Germany-1668510590030893/

Newspaper articles
http://www.theherald.com.au/story/3082152/supporting-tahlias-battle-with-lyme-disease/
http://www.maitlandmercury.com.au/story/3493314/dad-gives-update-on-tahlias-treatment-for-lyme-disease/

Youtube

 

„Robinson-Crusoe-Feeling“ direkt vor der Haustür- Insel Lützelau

Sommerferien- Erlebniszeit: Auf der „kleinen aber feinen“ Insel Lützelau auf dem Zürichsee erlebt man das wahre „Insel-Erlebnis“ . Ein kleines Naturparadies auf rund 300 Meter. Einzigartig!

Ufer Lützelau

Die Insel wurde vor rund 10.000 Jahren vom Linthgletscher geschaffen. Urkundlich erwähnt wird die Insel 741 und 744 im Zusammenhang mit einem später aufgegebenen Frauenkloster. Im Jahre 744 wird die Insel an das Kloster St. Gallen verkauft. Im Spätmittelalter kam die Insel in den Besitz der Grafen von Rapperswil. Heute gehört die Insel der Stadt Rapperswil-Jona – respektive den Ortsbürgern. Bei einer Notgrabung 1964 wurden Reste des Frauenklosters und Grabstätten gefunden. Die Insel selbst sowie ihre Uferzonen und Schilfgürtel stehen unter Naturschutz.

Insel Lützelau Voelperspektive

 

Bei den heissen Sommertemepraturen bietet die Insel eine ideale Abkühlung im schönen Zürichsee. Verköstigen kann man sich im Restaurant mit frischem Fisch direkt aus dem Zürichsee gefangen, Grilladen oder frischen Salaten. Wer es aber lieber ganz gemütlich am Lagerfeuer mag, darf auf der Insel auch selbst grillieren.

 

Wassertaxi Insel LützelauDer „Juwel“ am Zürichsee kann nicht mit dem ÖV erreicht werden. Genau dies macht das „RobinsonCrusoeFeeling“ und den Inselbesuch so einzigartig. Auf die Lützelau kommt man via Shuttle Dienst (26. April – 4. Oktober) der Insel mit dem Wassertaxi vom Hafen Rapperswil und kostet 12 CHF. Die Überfahrt dauert ca. 10-15 Minuten und bietet Platz für 12 Personen. Oder man mietet direkt vis-à-vis bei der  HENSA AG Bootsvermietung ein Pedalo und geniesst die rund 50 Minütige wunderschöne Fahrt mit einer Abkühlung im See. Das Erlebnis auf der Insel ist garantiert – Einzigartig für Jung & Alt!

 

Besuchen Sie uns in der Zürichsee Region in Rapperswil-Jona und geniessen das einmalige „Inselfeeling“. Relaxen können Sie direkt bei uns im BEST WESTERN PLUS Hotel Speer nur wenige Schritte vom Hafen entfernt. Für weiter Ausflüge und Angebote in der Region sowie Zimmerangebote beraten wir Sie gerne. Wir freuen uns auf Sie!

Insel Ufer Lützelau

 

Der IRONMAN 70.3 in Rapperswil-Jona vom 7. Juni steht vor der Tür!

Dieses Wochenende findet bereits zum neunten Mal der IROMAN 70.3 Switzerland in Rapperswil-Jona statt. Ein Wettkampf von Weltformat, nehmen doch rund 4000 Athletinnen und Athleten aus mehr als 50 Länder teil und kämpfen in der Triathlon Challenge als Einzelathlet oder auch in Teamwettkämpfen um den Sieg. Die Route hat es in sich, mit 1,9 km Schwimmen, 90,1 Km Radfahren und 21 Km Laufen verlangt es von den Teilnehmer grösste Kondition.

Ironman 14 RadDer IRONMAN 70.3 in Rapperswil-Jona führt durch traumhafte Landschaften entlang des Oberen Zürichsees, im stillen Gewässer vom Lido bis Busskirch und zum Abschluss noch die Laufstrecke durch die idyllische Altstadt mit dem happigen Treppenaufstieg zum Schloss.

Seien auch Sie mit dabei, wenn sich am Wochenende die Athleten vom 6./ 7. Juni 2015 im Triathlon über die halbe IRONMAN-Distanz messen. Feuern Sie an und geniessen das bevorstehend tolle Wetter oder schlendern gemütlich durch das Festgelände der Expo zwischen Eishockeystadion und Kinderzoo. Für die Kleinsten bietet der Ironman im betreuten Kids Paradies auch viel Spass und Unterhaltung. Besuchen Sie uns in Rapperswil-Jona, ein Sport-Highlight der Extraklasse ist garantiert!

Wir vom BEST WESTERN PLUS Hotel Speer sind stolz darauf, dass wir viele der internationalen Athleten bei uns beherbergen dürfen und wünschen allen Teilnehmer einen erfolgreichen Wettkampf!

Ironman 14 Schwimmen

 

 

1 2 3 10